Sie sind hier:

Energiesparende Waschmaschinen - Wissenswertes

...

Energiesparende Waschmaschinen: Wissenswertes

06.10.2011, 12:51 Uhr | kb (CF)

Wenn Sie eine energiesparende Waschmaschine kaufen, können Sie eine Menge Strom sparen, denn die Waschmaschine zählt zu den echten Stromfressern im Haushalt. Im Folgenden haben wir die wichtigsten Fakten für Sie zusammengefasst.

Warum sich eine energiesparende Waschmaschine lohnt

Aufgrund der möglichen Stromersparnis lohnt es sich fast immer, eine energiesparende Waschmaschine zu kaufen. Dies ist grundsätzlich der Fall, wenn Ihr Gerät über 15 Jahre alt ist. In den vergangenen Jahren ist der Energie- und auch der Wasserbedarf von Waschmaschinen kontinuierlich gesunken, sodass ein modernes Gerät etwa mit 20 bis 30 Prozent weniger Strom und Wasser auskommt. Damit hat sich die Investition in ein Neugerät innerhalb weniger Jahre bezahlt gemacht. Auch wenn Ihre Waschmaschine kaputt geht, ist eine neue, energiesparende Waschmaschine praktisch immer günstiger als eine Reparatur.

In den vergangenen Jahren ist der Energie- und auch der Wasserbedarf von Waschmaschinen kontinuierlich gesunken, sodass ein modernes Gerät etwa mit 20 bis 30 Prozent weniger Strom und Wasser auskommt. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

In den vergangenen Jahren ist der Energie- und auch der Wasserbedarf von Waschmaschinen kontinuierlich gesunken, sodass ein modernes Gerät etwa mit 20 bis 30 Prozent weniger Strom und Wasser auskommt. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Qualitätsgeräte sparen mehr Strom

Beim Kauf Ihrer neuen Waschmaschine sollten Sie darauf achten, dass das Gerät mindestens der Energieeffizienklasse A+ angehört. Die Webseite waschmaschineninfo.de weist zudem darauf hin, dass qualitativ hochwertige Markengeräte noch effizienter Strom sparen als Billigprodukte.

Das liegt unter anderem daran, dass sie mit einer Vielzahl unterschiedlicher Waschprogramme ausgestattet sind, sodass Sie je nach Material und Verschmutzungsgrad das passende Programm auswählen können. Dadurch verbrauchen Sie nicht mehr Strom als unbedingt nötig. Außerdem halten gute energiesparende Waschmaschinen die Temperatur länger und besitzen eine hohe Schleuderzahl. So liefern Sie schon bei niedrigeren Temperaturen ein besseres Waschergebnis.

Vor dem Kauf vergleichen

Auch die "Stiftung Warentest" hat energiesparende Waschmaschinen getestet. In den meisten Fällen erfüllten die Geräte die Erwartungen an Stromverbrauch und Waschergebnis. Auch dabei zeigte sich jedoch, dass energiesparende Waschmaschinen der renommierten Markenhersteller Siemens, Miele und Bosch die besten Testresultate erzielten.

Am stromsparendsten wusch allerdings die Blomberg WNF 74461. Noch mehr Strom sparen Sie, wenn Sie Ihre energiesparende Waschmaschine mit einem günstigen Nachtstromtarif kombinieren und sie erst nach 21 Uhr einschalten. Einen derartigen Tarif bietet laut „Zeit“ beispielsweise E.on an. Dabei beziehen Sie nachts billigeren Ökostrom aus Wasserkraft und bekommen gleichzeitig ein „EnergieNavi“ zur Verfügung gestellt, mit dem Sie Ihren Stromverbrauch viertelstundengenau messen können.  

Quelle: kb (CF)


© Ströer Digital Publishing GmbH 2017

Anzeige
shopping-portal