Sie sind hier:

Kieser Training: Wie wirksam ist das Fitnessprogramm?

...

Kieser Training: Wie wirksam ist das Fitnessprogramm?

27.02.2012, 13:09 Uhr | tw (CF)

Kieser Training macht Werbung für das auf Prävention ausgerichtete Krafttraining in seinen Studios. Statt auf das typische junge Fitness-Publikum ist die Firmenpolitik auf Kunden ausgerichtet, die aus gesundheitlichen Gründen trainieren. Diese wollen nicht immer einen bedeutenden Teil ihrer Freizeit im Fitnessstudio verbringen. Dies scheint kein Problem, denn laut Kieser Training sind schon zwei bis drei Trainingseinheiten pro Woche wirksam.

Kräftigung zur Prävention von Rückenproblemen

50 Milliarden Euro kostet pro Jahr in Deutschland die Behandlung von Rückenproblemen. Laut Kieser Training könnten 40 Milliarden davon eingespart werden. Dafür müssten die Deutschen bloß auf wirksames Krafttraining setzen, anstatt abzuwarten, bis eine Operation nötig wird. Ein Kräftigungsprogramm kann auch Ihrem Bewegungsapparat helfen. Davor sollten Sie allerdings Ihren Arzt fragen, ob Sie ohne Gefahr Krafttraining betreiben können.

Kieser Training bietet statt Wellness und Erholung hartes, gesundheitsorientiertes Krafttraining. (Quelle: imago)

Kieser Training bietet statt Wellness und Erholung hartes, gesundheitsorientiertes Krafttraining. (Quelle: imago)

So wirksam ist Kieser Training

Kieser Training bietet statt Wellness und Erholung hartes, gesundheitsorientiertes Krafttraining. Anstatt viel Zeit in einem Fitnessstudio zu verbringen, sollen Kunden möglichst schnell und effektiv Ihren Bewegungsapparat stärken. Kräftigere Muskeln machen nicht nur leistungsfähiger, sondern schützen auch vor Zivilisationserkrankungen wie Osteoporose und Rückenschmerzen.

Eine aktuelle Studie in Zusammenarbeit mit dem Institut für Sportwissenschaften der Universität Frankfurt am Main und Forschern von Kieser Training, hat die Wirksamkeit bestätigt: Krafttraining hilft demnach effektiv gegen Rückenprobleme. Allerdings gibt es auch Orthopäden, die bezweifeln, dass Kräftigung alleine alle Rückenprobleme verhindern kann. Auch wenn es keine hundertprozentige Bestätigung gibt, bleibt die Erkenntnis, dass richtig ausgeführtes Rückentraining grundsätzlich gesund ist.

Quelle: tw (CF)


© Ströer Digital Publishing GmbH 2017

Anzeige
shopping-portal