Sie sind hier: > feelgreen.de >

Umwelt

...
Klimawandel
"Earth Hour 2015": Weltweit gehen die Lichter aus

Anlässlich der Klimaschutzaktion " Earth  Hour" haben am Freitag Abend Millionen von Menschen weltweit für eine Stunde das Licht ausgeschaltet. Nach Angaben der... mehr

"Earth Hour 2015": Für 60 Minuten gehen weltweit die Lichter aus

Mit einem Konzert des Sydney Symphony Orchestra hat am Samstag in Australien die neunte Klimaschutzaktion " Earth Hour" begonnen. Bei der weltweiten Aktion sollen über... mehr

Golfstrom wird immer schwächer: Droht eine neue Eiszeit?
Golfstrom wird immer schwächer: Droht eine neue Eiszeit?

Der Golfstrom ist eine der größten und schnellsten Meeresströmungen der Erde. Immer wieder betonen Experten seine Bedeutung für das Klima in Europa. Eine neue... mehr

EU hat Mitschuld an illegaler Waldrodung
EU hat Mitschuld an illegaler Waldrodung

Verheerende Bilanz: In den Jahren nach der Jahrtausendwende ist alle zwei Minuten eine Fläche von der Größe eines Fußballfeldes abgeholzt worden. Schuld daran ist auch... mehr

Klimawandel: CO2-Austoß stagniert trotz boomender Weltwirtschaft
Klimawandel: CO2-Austoß stagniert trotz boomender Weltwirtschaft

Zum ersten Mal seit Jahrzenten ist der Ausstoß des Treibhausgases Kohlendioxid nicht gestiegen - und das trotz einer weiterhin stark wachsenden Weltwirtschaft. Das... mehr

Solarflugzeug startet erste Weltumrundung ohne Treibstoff
Solarflugzeug startet erste Weltumrundung ohne Treibstoff

Das Solarflugzeug "Solar Impulse 2" ist am Montagmorgen zu seiner geplanten Weltumrundung abgehoben. Die Flugpioniere Bertrand Piccard und André Borschberg wollen mit dem... mehr

China zensiert Smog-Dokumentation
China zensiert Smog-Dokumentation

In China ist eine Dokumentation über die dramatische Luftverschmutzung im Land nach nur wenigen Tagen im Internet blockiert worden. Der Film "Unter der Glocke" der... mehr

Fossile Energiestoffe: Müssen die Länder enteignet werden?
Fossile Energiestoffe: Müssen die Länder enteignet werden?

Um das Klima und damit unsere Erde zu schützen, dürften Staaten mit fossilen Energieträgern den größten Teil ihrer Rohstoffressourcen nicht anfassen. Das mahnt der... mehr

Wilderer richten Elefanten-Massaker in Mali an
Wilderer richten Elefanten-Massaker in Mali an

Seit Jahren geht der Elefantenbestand in Afrika zurück. Schuld daran ist vor allem die Gier nach wertvollem Elfenbein, auf das es Wilderer abgesehen haben. Besserung ist... mehr

Grönland: Schmelzwasserseen gefährden Grönlands Gletscher
Grönland: Schmelzwasserseen gefährden Grönlands Gletscher

Zwei Teams von US-Forschern haben unter dem Grönländischen Eisschild Hinweise auf riesige Schmelzwasser-Seen gefunden. Diese könnten sich binnen kurzer Zeit entleeren und... mehr

Tiere: Die Artenvielfalt ist weltweit bedroht
Tiere: Die Artenvielfalt ist weltweit bedroht

Für viele Populationen von Wildtieren wird der Lebensraum immer enger. Wilderei, Klimawandel oder Erdölförderung in Nationalparks sind hierfür verantwortlich. Daher... mehr

Die Brandseeschwalbe ist der Seevogel des Jahres 2015
Die Brandseeschwalbe ist der Seevogel des Jahres 2015

Die Brandseeschwalbe  ist der "Seevogel des Jahres 2015". In Deutschland gebe es nur noch etwa 7300 Paare dieser stark bedrohten Seeschwalbenart, teilte der... mehr

Gletscher schmelzen schneller
Gletscher schmelzen schneller

In Grönlands Gletschern schmilzt das Eis rapide. Forscher haben dort nun einen tückischen Teufelskreis entdeckt, der sich kaum aufhalten lässt. Ausgerechnet die Seen, die... mehr

Klimaschutz
Klimaschutz

Nach neuen Zusagen aus Australien und Belgien sind die anvisierten zehn Milliarden Dollar (8,1 Milliarden Euro) für den globalen Grünen Klimafonds zusammengekommen.... mehr

Dürre in São Paulo nimmt Überhand
Dürre in São Paulo nimmt Überhand

Brasiliens Millionenmetropole São Paulo durchlebt gerade die schwerste Trockenheit seit Jahrzehnten. Wissenschaftler warnen, dass auch die Abholzung des... mehr

Weltbank: Folgen des Klimawandels nicht mehr zu stoppen
Weltbank: Folgen des Klimawandels nicht mehr zu stoppen

Es ist zu spät. Auch wenn Regierungen jetzt alles dransetzten, um die Treibhausgas-Emissionen ihrer Länder zu senken, seien einige Folgen des Klimawandels nicht mehr zu... mehr

Klimawandel: Wetterextreme bis 2100 immer bedrohlicher
Klimawandel: Wetterextreme bis 2100 immer bedrohlicher

Die Welt muss sich wegen des Klimawandels zunehmend auf extreme Wetterbedingungen wie Flutkatastrophen, Dürren und Hitzewellen einstellen. Betroffen seien vor allem... mehr

Klimawandel: Zahl von Eisbären in kanadischer Arktis stark gesunken
Klimawandel: Zahl von Eisbären in kanadischer Arktis stark gesunken

Die Zahl der Eisbären in der kanadischen Arktis und im US-Bundesstaat Alaska ist seit der Jahrtausendwende offenbar stark gesunken. Seit dem Jahr 2000 sei ein Rückgang... mehr

Rote Liste: Blauflossen-Thunfisch und andere Tiere vom Aussterben bedroht
Rote Liste: Blauflossen-Thunfisch und andere Tiere vom Aussterben bedroht

Weltweit drohen immer mehr Tierarten auszusterben. Wegen jahrelanger Überfischung gilt der Nordpazifische Blauflossen-Thunfisch (Thunnus orientalis) schon seit längerer... mehr

Klimawandel: Das sind die Verlierer der Erderwärmung

Ob Alpenschneehuhn, Moorfrosch oder Libelle: Der Klimawandel macht vielen Tieren zu schaffen. Und nicht nur diesen: Durch die Erderwärmung steigt der Meeresspiegel und bedroht beispielsweise die Halligen in der Nordsee. Auch das Risiko für Hochwasser nimmt zu - mit dramatischen Folgen für die Umwelt... mehr

Greenpeace: "richtige Richtung" - Rivalen China und USA steigen in Klimaschutz ein
Greenpeace:

US-Präsident Barack Obama und Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping haben sich neue Klimaziele gesetzt. Nach Gesprächen in Peking kündigte Obama an, sein Land wolle... mehr

Milde Temperaturen: Bären in Alaska noch in freier Natur unterwegs
Milde Temperaturen: Bären in Alaska noch in freier Natur unterwegs

Normalerweise ziehen sich Alaskas Bären im Herbst allmählich ins Gebirge zurück. Doch der Klimawandel verändert alles. Für Menschen kann das gefährlich werden. Die milden... mehr

Klimawandel: Weltklimarat fordert völligen Treibhausgas-Stopp
Klimawandel: Weltklimarat fordert völligen Treibhausgas-Stopp

Der Welt klimarat hält die Erwärmung der Erde nur bei einem völligen Stopp des Treibhausgas-Ausstoßes bis 2100 noch für beherrschbar. "Es ist noch Zeit, aber sehr wenig",... mehr

Klimawandel: Zehn Bilder zeigen, wo uns der Klimawandel noch erwischt

"Der Klimawandel wird uns schon nicht so sehr treffen", so denken hierzulande viele. Dass dem nicht so ist, zeigt nun die Studie "Climate Impacts in Europe", für die 49 Klimaexperten und Wirtschaftswissenschaftler im Auftrag der Europäischen Kommission zwei Szenarien berechnet haben. Sie haben ein "... mehr

Bäume: Deutscher Wald wird vielfältiger und älter
Bäume: Deutscher Wald wird vielfältiger und älter

Der deutsche   Wald   befindet sich in einem guten Zustand. Er wird älter und vielfältiger. Im Schnitt stehen die Bäume seit 77 Jahren und damit viereinhalb Jahre länger... mehr

erste Seite vorherige Seite

Seite

1 2 3 4 5 6 7nächste Seiteletzte Seite

Einkaufswelt

Ein gutes Gefühl!
Traumhafte, hautfreundliche Bettwäsche in Bio-Baumwolle - von OTTO

Wohlfühl-Bettwäsche aus hautfreundlicher Bio-
Baumwolle.
von OTTO

Trigema Change
Trigema change bei neckemann.de

Ökoeffektive Shirts für Sie und Ihn aus 100% Bio-
Baumwolle.
bei neckermann.de

Natürlich schön
Naturkosmetik - Angebote in der t-online.de Einkaufswelt

Verwöhnen Sie sich mit hochwertiger Naturkosme- tik für jeden Hauttyp.
zu den Angeboten


Anzeige
Die besten Tipps für den Garten
 (Quelle: ZUHAUSE.DE)

Gemüse, Blumen, Bäume: Nützliche Tricks und Kniffe für Beet und Rasen. ZUHAUSE.DE

Naturfreunde aufgepasst
 (Quelle: trax.de)

Über 500 Rad-und Wanderrouten finden und Touren planen. zum Tourenplaner


© Deutsche Telekom AG 2015

Anzeige