Sie sind hier:

Umweltfreundliche Ledertaschen aus Rhabarber-Leder

...

Umweltfreundliche Ledertaschen aus Rhabarber-Leder

05.12.2011, 10:28 Uhr | fh (CF)

Umweltfreundliche Ledertaschen? Eigentlich ein Widerspruch in sich. Leder ist ein Naturstoff, aber Gerbstoffe bei der Verarbeitung schaden der Umwelt. Aber wussten Sie, dass man Leder auch mit Rhabarber gerben kann?

Wissenschaftler entwickeln umweltfreundliches Leder

Auf Feldern in Bernburg/Strenzfeld bauen Wissenschaftler Rhabarber in großen Mengen an. Die Ernte ist aber nicht zum Verzehr gedacht, berichtete das "Hamburger Abendblatt". Die Universität Anhalt erforscht die Inhaltsstoffe des sauren Gemüses. Die pflanzlichen Wirkstoffe im Rhabarber finden in der Kosmetik und der Medizin Anwendung, aber auch umweltfreundliche Gerbstoffe sind enthalten.

Umweltfreundliche Ledertasche der Firma Rooters aus Rhabarberleder. (Quelle: dapd)

Umweltfreundliche Ledertasche der Firma Rooters aus Rhabarberleder. (Quelle: dapd)

Rhabarber als Gerbstoff

Die Wurzel der rötlichen Pflanze enthält Polyphenole. Diese sind auch in gebräuchlichen Gerbstoffen enthalten. Pflanzliche Gerbverfahren sind allerdings in den letzten hundert Jahren nach und nach durch das Gerben mit Chromsalzen verdrängt worden. Das Problem bei Chromsalzen: Es bleiben nach dem Gerben schwer abbaubare Umweltschadstoffe zurück, so Ökotrophologin Anne-Christin Bansleben von der Hochschule Anhalt im "Hamburger Abendblatt".

Gerben macht Leder haltbar

Leder muss gegerbt werden – erst durch diesen Vorgang wird es geschmeidig und haltbar gemacht. „Die Eiweiße, die sich in der Haut befinden, werden denaturiert, man verhindert den Verderb“, so Bansleben.

Das Gerben mit Chromsalzen ist günstiger als das Verfahren mit Naturstoffen. Der Umwelt zuliebe will man jetzt aber wieder verstärkt auf Gerbstoffe zum Beispiel aus Rhabarber-Pflanzen setzen.

Umweltfreundliche Ledertaschen auch für Allergiker geeignet

Außerdem leiden immer mehr Menschen an Chromallergie und können daher keine handelsüblichen Lederprodukte verwenden. Dies und das steigende Interesse an umweltfreundlichen Ledertaschen sind der Grund dafür, dass man sich jetzt an naturfreundlichere Gerbstoffe zurückerinnert und sie neu erforscht.

Seit acht Jahren läuft das Projekt an der Uni Anhalt. Die Wissenschaftler suchen im Rhabarber nach den als Gerbstoff geeigneten Inhaltsstoffen und extrahieren sie aus der Pflanze. Außerdem entwickeln sie Verfahren, um mithilfe dieser Stoffe Leder auf umweltfreundliche Art und Weise zu gerben.

Umweltfreundliche Ledertaschen bereits im Handel

Gemeinsam mit Ingo Schellenberg, Professor für anorganische und organische Chemie an der Uni Anhalt, verkauft Anne-Christin Bansleben umweltfreundliche Ledertaschen und andere Accessoires. Die beiden haben die Firma "rooters" gegründet. Das Unternehmen verwendet die an der Uni entwickelten Verfahren, um das Leder mithilfe von Extrakten aus der Wurzel der Rhabarberpflanze zu gerben.

 

Quelle: fh (CF)


© Ströer Digital Publishing GmbH 2017

Anzeige
shopping-portal